Blog

Immer der Nase nach!

Der menschliche Geruch setzt sich aus mindestens 120 frei kombinierbaren chemischen Substanzen zusammen – flüchtige Verbindungen, die für unseren ganz individuellen Körpergeruch sorgen. Und dieser Geruch kann, eine gute Körperhygiene vorausgesetzt, auch gerne mit Stolz getragen werden! Denn: für beide Geschlechter wirkt der Körpergeruch des jeweils anderen Geschlechtes extrem anregend. Männlicher Achselschweiß wirkt beruhigend und […]

Lebensmittel mit Fahneneffekt

Alkohol, Kaffee und Zwiebeln – die üblichen Verdächtigen in Sachen Mundgeruch kennen wir alle. Es gibt aber auch ein paar Hidden Champions, die ganz besonders intensiven Mundgeruch produzieren können – seien Sie hiermit gewarnt vor: Proteinen Unsere körpereigenen anaeroben Bakterien zerlegen die in unserem Speisebrei enthaltenen Fette und Eiweiße bereits im Mund- und Rachenraum. Bei […]

Firmenfeier mit dem Chef – wie viel Alkohol ist angemessen?

Betriebsfeiern sollen eigentlich Spaß machen – schließlich sind sie dazu gedacht, den Zusammenhalt unter Kollegen zu fördern und damit auch die Motivation am Arbeitsplatz zu heben. Aber wenn der Chef mit von der Partie ist, oder gar selber den Ausschank übernimmt, wird die Angelegenheit schnell zum Minenfeld. Denn die Firmenfeier kommt zwar im Gewand der […]

Was Sie über Alkohol noch nicht wussten!

Ein Schnäpschen wärmt ordentlich durch, ein Glas Wein hilft beim Einschlafen und ein Kräuterlikör ist gut für die Verdauung? Lesen Sie hier 10 Dinge über Alkohol, die Sie noch nicht wussten! Der Konsum von alkoholischen Getränken wie Bier oder Wein ist in Deutschland erst ab 16 Jahren erlaubt – im Schnitt trinken Jugendliche allerdings schon […]

Das berühmte Feierabendbier

Es scheint eine typisch deutsche Angelegenheit zu sein, das Feierabendbier. Allein schon, weil der Feierabend so eine typisch deutsche Angelegenheit ist – und das Bier ja ohnehin. Feierabend! Hierzulande trennt man schließlich sorgfältig zwischen Arbeit und Spaß. Stolz auf die getane Pflicht, wünscht man sich verdientermaßen einen „schönen Feierabend“, wenn es heimwärts geht. Ohne weitere […]

Der Geruch von Cannabis – so verräterisch…

Die Cannabispflanze verlässt sich, wie andere Pflanzen auch, auf ihren spezifischen Geruch, um nützliche Insekten anzulocken und schädliche abzuwehren. Die pflanzeneigene Terpenenzusammensetzung ist dafür im Wesentlichen verantwortlich. Terpene bezeichnen eine Gruppe von Molekülen in auf Kohlenstoff basierendem Pflanzenmaterial, welche für den Schutz der Pflanze vor Bakterien, Pilzen und Insekten sorgt;  bei der Hanfpflanze sind Terpene […]

Wundermittel Knoblauch

Die Schwefelverbindung Allicin verleiht dem Knoblauch seine ganz besondere Duftnote – und seine positive Wirkung auf unsere Gesundheit! Warum Sie also trotz Fahnen-Gefahr nicht vorm Knoblauchverzehr zurückschrecken sollten, lesen Sie hier. Die intakte, rohe Knoblauchpflanze ist im wesentlichen geruchslos. Erst bei äußerlicher Beschädigung – das heißt durch schneiden, quetschen oder ähnlicher küchenfreundlicher Verarbeitung – wird […]

Alkohol und Marihuana – Vorsicht Mischkonsum!

Auf jeder Party gibt es den einen Kandidaten, der einfach liegen bleibt. Für die anderen Partygäste eine amüsante Gelegenheit, Penisse und andere Kunstwerke auf Körperteile jeder Art zu malen; für den Liegengebliebenen selbst ist der „Green Out“ allerdings weniger angenehm – und das nicht nur, weil der Blick in den Spiegel am nächsten Morgen zur […]

Wasser und Brot gegen zu viel Alkohol?

Können das die beiden Wunderwaffen gegen den Kater sein? Wasser und Brot – vor, nach oder während des Trinkgelages? Ganz so einfach ist es zwar nicht – aber an dem Mythos ist trotzdem etwas dran. Es gibt kein Wundermittel Zuerst die ernüchternde Nachricht: Es gibt kein einziges wirksamen Mittel, um den körpereigenen Abbau von Alkohol […]

Knoblauch-Fahne – wie reagieren Mitmenschen darauf?

Knoblauchverzehr macht einsam! Aber warum? Und muss das so sein? Wieso riecht Knoblauch? Eigentlich ist die intakte Knoblauchpflanze geruchslos. Wird sie allerdings beschädigt – das heißt geschnitten, zerquetscht oder in anderer Form küchenfreundlich verarbeitet – setzt eine komplexe chemische Kettenreaktion ein, die die Pflanze eigentlich vor Fressfeinden schützen soll. Denn wenn durch gewaltsame äußere Einwirkung […]

Tipps gegen den Kater am Morgen danach

Sie haben das Katerfrühstück und den Stoffwechselspaziergang überstanden – aber Ihre Leber arbeitet im nervenaufreibenden Schneckentempo und der Kater lässt einfach nicht nach. Übelkeit, Kopfschmerzen und co – das hilft Ihnen jetzt: Bei anhaltenden Kopfschmerzen können Sie natürlich auf ein Schmerzmittel zurückgreifen. Medikamente mit dem Wirkstoff Acetylsalicylsäure sind jetzt am besten geeignet, da sie im […]

Katerfrühstück

In studentisch wohlfrequentierten Wohnlagen soll es Cafés geben, die ein „Katerfrühstück“ auf ihrer Speisekarte führen – bestehend aus Kaffee, Aspirin, Wasser und Mettbrötchen. Klingt furchtbar, hilft vielleicht – aber bessere Möglichkeiten gibt es allemal. Wie entsteht der Kater? Ihre Leber baut leider nur ca. sieben Gramm Alkohol pro Stunde ab – je nach konsumierter Alkoholmenge […]